Bei sehr feinkörnigen Böden mit kleinen Poren ist es oft nicht möglich, das Wasser über eine Schwerkraftentwässerung zu fördern. In diesen Fällen gelangt eine Vakuumentwässerung zum Einsatz, wobei das Wasser durch Unterdruck in den Brunnen gesaugt wird. Die Filter sind oben mit flexiblen Schläuchen luftdicht an eine allgemeine Saugleitung angeschlossen.